4. E-MOBILITY FORUM KREIS KONSTANZ

Insel Mainau im Bodensee
in der Comturey am Hafen

Freitag, 21. Oktober 2022,
9:00 bis
17:15 Uhr

4. E-Mobility Forum Kreis Konstanz

Nach den erfolgreichen Zukunftskongressen „evolution:m“ 2013 und 2014 in Bregenz wurde 2015 durch die Energieagentur Kreis Konstanz im Rahmen der 18. Mainauer Mobilitätsgespräche der Auftakt für eine Veranstaltungsreihe zur Neuen Mobilität gelegt, die abwechselnd in den vier Ländern der internationalen Bodenseeregion Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz stattfinden sollte. Der Bodenseekreis hat 2017 den Ball aufgenommen und mit dem „E-Mobility Forum“ dafür ein passendes Format ins Leben gerufen und bis 2019 durchgeführt. Der Landkreis Konstanz wird diese Veranstaltungsreihe, die jährlich die Experten der Elektromobilitätsbranche in der Vierländerregion Bodensee zusammenbringt und den Austausch zu wichtigen Zukunftsfragen ermöglicht, weiterführen und am Freitag, den 21. Oktober 2022 das 4. E-Mobility Forum Kreis Konstanz organisieren.

Grenzenlose E-Mobilität in der Vierländerregion Bodensee
Das E-Mobility Forum ist eine interdisziplinäre Plattform für alle, die sich mit Mobilitätsfragen beschäftigen. Als Veranstaltungsreihe mit wechselnden Schwerpunkten konzipiert, liegt der Fokus auf der Analyse und Entwicklung realisierbarer Lösungsansätze. Dadurch wird die Suche nach praktikablen Modellen sowie der Informations- und Wissenstransfer gefördert. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Weiterentwicklung der Elektromobilität – nicht nur unter technischen Gesichtspunkten, sondern als Chance auf neue Systemansätze, neue Mobilitätskonzepte, intelligente Vernetzung und ein verändertes Nutzungsverhalten. Dafür braucht es einen Paradigmenwechsel, der tradierte Denkmuster grundlegend verändert.

Die Elektromobilität kann diesen Paradigmenwechsel beschleunigen, dazu braucht es aber Rahmenbedingungen, die die Marktdurchdringung von vernetzten Mobilitätsprodukten und Dienstleistungen unterstützen. Dies verlangt einen interdisziplinären Zugang unter Einbeziehung aller relevanten Entscheidungsträger und Mobilitätsverantwortlichen vor allem dort, wo Mobilität stattfindet und aktiv gestaltet werden kann: Vor Ort – in den Kommunen! Gerade auch grenzüberschreitend in der zusammenhängenden Vierländerregion Bodensee.

Wir laden Sie herzlich ein, beim 4. E-Mobility Forum dabei zu sein und freuen uns darauf, Sie am 21. Oktober 2022 auf der Insel Mainau im Bodensee begrüßen zu dürfen.

Programm auf einen Blick

09:00 UhrEintreffen der Gäste und Einlass in die Comturey am Hafen
Begrüßung und Eröffnung
09:30 Uhr Bettina Gräfin Bernadotte, Geschäftsführerin der Mainau GmbH
09:40 Uhr Landrat Zeno Danner, Landkreis Konstanz
09:50 UhrRegierungsrat Alfred Stricker, Kanton Appenzell Ausserrhoden, Vorsitzender der
Internationalen Bodensee-Konferenz zur E-Charta Bodensee
Moderation
Peter Schwierz, Chefredakteur electrive.net,
Branchendienst für Elektromobilität
10:00 UhrKeynote
E-Mobilität für alle –
Gedanken zur Gerechtigkeitslücke in der Mobilitätspolitik

Ingo Kollosche, Zukunfts- und Transformationsforscher und Experte
für eine nachhaltige, postfossile Mobilität, Institut für Zukunftsstudien
und Technologiebewertung IZT Berlin
10:45 Uhr Kaffeepause
11:15 UhrPodiumsdiskussion
Austausch über grenzenlose E-Mobilität in der
Vierländerregion Bodensee und die Initiative eDACH-2030

Schweiz: Krispin Romang, Geschäftsführer Swiss eMobility
Deutschland: Dr. Wolfgang Fischer, e-mobil BW GmbH
Österreich: Helmut-Klaus Schimany, Vorstandsvorsitzender
Bundesinitiative eMobility Austria
Liechtenstein: Dr. Otto Frommelt,
Leiter des Amts für Straßenverkehr Liechtenstein
12:00 Uhr Mittagspause
Kulinarische Unterbrechung mit regionalen Spezialitäten
13:00 Uhr Autonome E-Shuttles
Vom vollautomatisierten CITY-TRAIN zum E-Mobilität Ökosystem mit elektrisch betriebenen, autonomen und vernetzten People-Movern
Bernd Neumaier, NEUMAIER Industry GmbH & Co. KG und
Erdinç Yeşilkaya, Bertrandt AG
13:45 Uhr Bidirektionale Region Utrecht
E-Carsharing mit bidirektionalem Laden in der Region Utrecht Holland
Eric van Voorden, Gründer & CEO und Heiner Sprunk, Country Director Germany
von Last Mile Solutions
14:30 Uhr Kaffeepause
15:00 Uhr Elektroautos zur Stabilisierung der Stromnetze
„V2X Suisse“, ein Projekt zur Sektorenkopplung von Mobilität und Stromnetz
Alexander Jochum, CEO EVTEC GmbH
15:45 Uhr Plug & Charge
Automatische Authentifizierungstechnologie zwischen
E-Fahrzeug und Ladestation

Christian Hahn, Geschäftsführer Hubject GmbH
16:15 Uhr Elektromobilität auf dem Bodensee
Der neue E-Katamaran MS „Artemis“ der Weißen Flotte
Dipl.-Ing. Christoph Witte, Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH
Die MS „Artemis“ kann im Mainau-Hafen besichtigt werden.
16:45 UhrDrei-Länder-S-Bahn um den Bodensee
S-Bahn-Linie S 7 von Lindau über Bregenz nach Romanshorn
Claudia Bossert, CEO Thurbo AG, S-Bahn-Bodensee.com
17:15 Uhr Ausklang nach einem erkenntnisreichen Kongresstag

Anmeldung


    Hinweis: Bei der Präsenzveranstaltung auf der Mainau ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Aufgrund einer möglichen Corona-Lage werden kurzfristig Änderungen erfolgen. Die Bestätigung für die Teilnahme auf der Mainau wird kurzfristig erfolgen.

    Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiterhin auf unserer Webseite bleiben, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Lesen Sie hierzu bitte auch unsere <a href="/datenschutzerklaerung/" target="_new" rel="noopener"><font color="#ccccccc">Datenschutzerklärung</font></a>. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Zum Thema "Cookies" schauen Sie sich bitte auch unsere Datenschutzerklärung an. Hier finden Sie die notwendigen Informationen, auch zu allen anderen diese Webseite betreffenden datenschutzrechtlich relevanten Funktionen.

    Schließen