Die Schaffung von 6 Schnellladeparks im Landkreis Konstanz bis Ende 2023.

Das Deutschlandnetz

Die Bundesaussschreibung

In den kommenden Jahren erwartet die Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur einen erheblichen Zuwachs an Elektrofahrzeugen und damit einhergehend einen hohen Bedarf an zusätzlicher Ladeinfrastruktur auf Mittel- und Langstrecken. Somit beabsichtigt der Bund den Start der Ausschreibung für ein deutschlandweites Schnellladenetz am 15. September 2021. Das sogenannte Deutschlandnetz teilt sich dabei in zwei Bereiche ein:

900 Suchräume in 6 Regionen mit 23 Losen

In 23 Losen aufgeteilt schreibt der Bund insgesamt 900 Suchräume mit einem Radius von 2 km aus in denen es gilt Ladeinfrastruktur zu errichten. Diese wurden anhand verschiedener Messmethoden und Prognosen ermittelt und dienen zudem auch der Schließung derzeitiger Lücken in dem Ziel einer flächendeckender Ladeinfrastruktur.

200 bislang unbewirtschaftete Autobahnparkplätze

Entlang der deutschen Bundesautobahn werden 200 Parkplätze ausgeschrieben, an denen bislang keine Bewirtschaftung stattgefunden hat. An diesen werden Schnellladehubs errichtet um die Abstände von Ladeinfrastruktur auf Fernreisen zu verringern.

Schnellladepark

Ladestationen

Die Ausschreibung definiert eine verschiedene Anzahl für jeden Suchraum, für die zu errichtenden Schnellladepunkte. Dies lassen sich in 4 Kategorien aufteilen:

4 (S), 8 (M), 12 (L) oder 16 (XL)

Darüber hinaus müssen die Ladepunkte in Ihrer maximalen Ladeleistung mindestens 300 kW leisten können. Diese Leistung muss für mindestens 10 Minuten bei 25°C Außentemperatur möglich sein. Die Nennleistung pro Ladepunkt muss bei mindestens 200 kW liegen, das heißt teilt sich beispielsweise eine Säule 2 Ladepunkte, müssen diese unabhängig von einander immer mindestens 200 kW an Leistung bieten können. Bei einem Verbrauch von 20 kWh/100 km entspreche dies einer Ladegeschwindigkeit von 1.000 km pro Stunde.

Ladeerlebnis

  • Für das Laden gibt es eine Preisobergrenze von 44 Cent / kWh (Brutto) welche lediglich durch mögliche Strompreissteigerungen in Zukunft steigen darf
  • Da Adhoc Laden – also ohne z.B. einem eigenen Ladetarif – muss möglich sein, auch hier gilt die Preisobergrenze
  • An den Ladestationen muss die Bezahlung mittels eine EC/Kreditkarten Terminals per PIN Eingabe möglich sein
  • Neben der reinen Aufstellung von Ladeinfrastruktur sollen Aufenthaltsorte wie Gastronomie und WC Anlagen geschaffen werden

Suchräume im Landkreis Konstanz

Für den Landkreis Konstanz werden insgesamt 6 verschiedene Suchräume ausgeschrieben mit insgesamt 56 Schnellladepunkten:

StadtLosSchnellladepunkte
KonstanzRegion 5 – Los 416
KonstanzRegion 5 – Los 24
Singen (Hohentwiel)Region 5 – Los 312
Singen (Hohentwiel)Region 5 – Los 24
Radolfzell am BodenseeRegion 5 – Los 512
StockachRegion 5 – Los 48

Weitere Informationen

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie weiterhin auf unserer Webseite bleiben, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Lesen Sie hierzu bitte auch unsere <a href="/datenschutzerklaerung/" target="_new" rel="noopener"><font color="#ccccccc">Datenschutzerklärung</font></a>. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Zum Thema "Cookies" schauen Sie sich bitte auch unsere Datenschutzerklärung an. Hier finden Sie die notwendigen Informationen, auch zu allen anderen diese Webseite betreffenden datenschutzrechtlich relevanten Funktionen.

Schließen